Gassi mit die Pipi-Girl

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Amateur

Gassi mit die Pipi-Girl„Wolln sie heut mit unser Lilly gassigehn?“ fragt mich die Frau an der Teke. Natürlich will ich mit Lilly Gassi gehn, dazu hab ich mich ja angemeldet. Aber es ist ein teil des Rollenspiels diese Frage. Gleich nachdem ich bezahlt habe, fragt sie mich das jedes Mal welches pipi-girl ich nehmen will. Und dann führt sie mich in den Hundzwinger. In hüfthohen Käfigen knien die Pipigirls, alle nackt. Es gibt dicke und dünne, alte und junge solche mit haarigen Busch zwischen den Beinen und andere ganz kahl. Sie führt mich zu dem Käfig in dem Lilly ist. Ich mag Lilly. Sie ist noch jung und voller Energie und dummer ideen. Wir gehen immer eine große GassiRunde und sie muss dann an vielen Stellen pipi machen. Sie ist nicht wie manche von den alten behäbigen pipigirls, die nur nach draußen gehen und dann an einen Baum ihr ganzes pipi ausstrullen. Lilly braucht da viel mehr Zeit.Wenn Lilly steht sie ist fast so groß wie ich, aber wo sie im Käfig gniet vällt das nicht auf. Sie hat Schulter langes blondes Haar, aber das ist auch alles Achseln und Fotze sind rassiert. Ich mag das, da kann ich genau sehen wie die Pipi läuft. Die Frau öffnet Lillys käfig. sie ist schon ganz freudig und hüpft heraus, Die Frau muss sie festhalten damit sie nicht davon rennt. Als erstes legt sie ihr ein Hasband an und klickt die Leine daran ein. Lilly hat eine ganz dicke Bauch. „Uns Lilly hat heute ganz viel getrunkn.“ erklärt die Frau. „Sie muss ganz dringend Gassi gehen. Aber nehme sie trotzdem eine Flasche Wasser mit. Wenn sie wieder zwei Stunden unterwegs sind muss unser Pipigirl sicher wieder trinken.“ Ich greif Lilly zwischen ihre Beine. Da öffnet sie schon die Pforte und etwas Pipi läuft heraus. Die Frau zieht heftig leine. „Böses Mädchen. Du sollst nicht im Haus Pipi machen.“ Sie schickt mich ans Waschbecken damit ich mit die Hände waschen kann. Dann gibt sie lilly ein luftig, gelb Sommerkleidchen. Dann drückt sie mir Leine in Hand und sagt „Hab viel spaß miteinander. Aber bringe Lilly in zwei Stunden wieder kocaeli escort zurück.“Ich geh mit Lilly an Leine ausm Pipi-Girl Heim. Auch pipigirls haben ihre Rituale. Als wir an der Gartentüre sind, hält sie kurz an. Sie hebt ihr Bein hoch an die Pfosten und ein kurzer Strahl Pipi spritzt gegen das Holz. Sie machen das alle so, damit alle wissen, das ist ihr zuhause.Dann spring Lilly freudig um mich herum „wohin gehen wir heut? Gehen wir in Park? Darf ich auf Mauer laufen? Oder laufen wir in Stadt zu den schaufenstern?“Es dauert etwas bis sie sich beruhigt und merkt dass wir Richtung Park laufen. Sie geht brav bei Fuß. Aber dann kommt immer wieder. „können wir nicht anhalten? ich muss dirngend. Ich muss Pipi.“ Ich sag ihr das geht nicht wir sind mitten auf einer belebten Strasse. „Wenn wir im Park sind darfst du Pipi machen.“ Kaum sind wir am Eingang vom Park zerrt Lilly an der Leine „Ich muss mal!“ Ich vertröste sie bis zur Brücke. Nicht weit vom Parkeingang fliesst ein kleiner Bach. Der weg führt über ein Brücke und da ist ein einfache Geländer aus zwei Stahlrohrn und an einige Pfostn.Ich stelle mich mit Lilly an das Geländer. wir schauen in den Bach. Lilly hebt ihr Kleidchen etwas hoch und dann sehe ich wie ein kurzer strahl herausspritz. Mit lautem Platsch fällt er in den Bach. Noch eine strahl kommt und noch einer. Lilly freut sich. „Das ist lustig. Komm lass uns zur Wiese gehen.“Im Park gibt es eine große Wiese, da darf man die Pipigirls frei laufen lassen. Ich setze mich auf eine Bank und löse die Leine. Lilly springt auf und läuft auf Weise. Sie rennt zum Baum, hebt das Kleid und pisst kurz dagegen, dann weiter zu den Großn Stein der dort liegt um auch daran zu pingeln. Sie sieht ein anderes Pipigirl, auch aus gleiche Haus. Ich kenne es, habe es schon oft im Käfig gesehn, aber ihren Namen habe ich mir nicht gemerkt. Die beiden stelln sich vor einander, hebn ihr Kleider und pissn sich an. Dann lachn sie und renne wieder auseinander. Lilly kommt ganz auser Atem zu mir zurück. Sie geht vor mir auf dem weg in die hockke und lüpft ihr Kleid. dann strullt sie heftig auf Weg. Ich kann kocaeli escort bayan sehen wie der goldige strahl aus ihrer Möse herausquillt und breit auf den weg hinuntertropft. Der dicke Bauch von Lilly ist inzwischen flach geworden darum fragt sie mich „Hast du etwas zu trinken dabei.“ Ich gebe ihr die Flasche die ich zum gassi gehen mitbekomme hab. Es ist wasser darin, wohl versetzt mit einigen Harntreiber Substanzen. Lilly trinkt die ganze Flasche aus. „Komm lass uns gassi gehen.“ fordert sie mich auf. Ich glinke die Leine wieder in ihr Halsband ein. Wir laufen rund um die Wiese. Auf einer Bank sitzen ein paar junge Männer. Sie pfeifen laut als ich mit Lilly vorbei gehe. Und auch Lilly schaut sie sich genau an. Ich muss sie richtige wegziehen, damit sie nicht zu diese Kerln rennt. Während ich weitergehe und Lilly hinter mir herschleif, sehe ich, dass sie sich imer wieder umdreht, ihr Kleid ganz hoch hebt ihr Fotze und ihr Titten den Jungs zeigt und dann auf den Weg pisst.„Was soll das Lilly?“ frage ich ärgerlich. „ich will den Jungs zeign was sie verpassn. Aber wenn sei die Nase auf den Boden haltn dann finden sie all die Stellen wo ich Pipi gemacht habe und können mich findn.“„Lass das Lilly. Du bist heut mit mir unterwegs und nicht mit diesen geilen Jungs.“ sage ich und zerre sie weiter. Lilly gibt auf sie läuft voraus soweit wie es die Leine hergibt. „darf ich auf die Maur? Ja? Bitte? Ich will auf die Mauer gehn.“ Neben dem weg ist eine Mauser die hang befestigt. Anfangs ist sie noch recht niedrig aber sie wir den weg entlang immer höher, das ich an der höchsten stelle gerade noch über die Mauerkrone sehn kann. Dorthin will Lilly. an der höchsten Stelle hockt sich Lilly hin. Sie raft ihr Kleidchen zammen dass ich gut ihre Nackte pipifotze sehen kann. „Komm her“ sagt sie „schau es dir genau an. Heute bin ich nur für dich da. Komm her, Näher, viel näher. Heute mache ich nur für dich Pipi.“ Und dann strullt schon ein dicker gelber Strahl heraus voll auf mich. Mein hemd wird nass.Ich bin ärgerlich, aber Lilly lacht nur „Jetzt gehörst du mir. Du hast mein Pipi gebadte.“ Sie springt izmit escort von der Mauer und hüpft lachend um mich herum.Ich kann ihr nicht lange böse sein, so lieb und lustig wie sie heute ist. Schließlich ist es Warm und der feuchte Fleck wird bald getrocknet sein. Am Ende des weges ist ein großer Brunnen. Lilly schaut mich herzig an. Ich versteh ihre wortlose Bitte und löß die Leine. Lilly springt los mitten in den Brunnen hinein. Es macht ihr Spaß. sie kümmert sich nicht darum, dass ihr Kleid und alles an ihr nass wird während sie durch die wasserpfützen springt. Und dann bleibt sie stehn, hebt ihr Kleid hoch, ganz hoch ich kann ihre Fotze sehn und ihrer kleine Titten. Und dann strullt sie in eine dicke Strahl in die Brunnen hinein. Lilly kommt zu mir zurück „ich habe Durst.“ Leider hat sie das ganze wasser das ich mitgenommen hatte schon aufgetrunkn. Aber neben den großen Brunnen ist eine kleine Trinkwasser fontäne. Lilly beugt sich darüber und trinkt und trinkt. Es ist Zeit zurück zu gehn. Ich will nicht mit Lilly durch den Park gehen. wir laufn Strasse entlang. Lilly beliebt an einem Auto stehen. Ich ziehe an der Leine. „Das ist ein Bayern Fan.“ sagt sie. „Wie so?“ Ich zerre an der Leine. „das ist ein Bayern Fan.“ beharrt sie. „Na und sage ich. „Selbst wenn es ein BMW ist und eine Münchner Nummer hat. Dar kann doch auch eine andere Klub mögen oder gar keine Fußball fan sein.“„Nein, der hat auch eine Fanaufkleber drauf.“ Lilly zerrt an Leine und geht hinter auto. wieder hebt sie ihr Kleid und strullt sie mit eine dicke Strahl auf das Belch des Autos. Das Nummernsc***d und ganz besonders der Fanaufklebet kriegen ihre ganze Pisse ab.“ Lilly lächelt. „So ist es richtig.“ dann trottelt sie guterzogen BeiFuß neben mir nach hause. An der Gartentüre hebt sie noch einmal ihr Bein und pisst den letzten Rest aus ihrer Blase. Viel ist das nicht mehr.„hattet ihr eine schöne Tag im Park. War unserer Lilly brav beim Gassi gehen?“ Fragt mich die Frau von Rezeption. Ich darf noch mitgehen wie sie Lilly zurückführt zu iren Käfig. sie zieht ihr das Sommerkleid aus und nimmt das Hasband mit der Leine ab. Lilly kriecht voller Freude in ihren Käfig und stürzt sich auf die Nukelflasche mit Wasser. sie hört wohl garnicht wie hinter ihr die Käfig tür in Schloss fällt. Ich verabschiede mich von meine Pipigirl und von der dame und gehe.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın