Gamescom mit Lara Loft

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Big Dick

Gamescom mit Lara LoftHallo! Mein Name ist Tom und zu dem Zeitpunkt an dem die Geschichte spielt war ich 18 und noch Jungfrau. An sich kann sich mein Körper sehen lassen, aber in Gesprächen mit Frauen lief immer irgendetwas schief, na ja ist ja auch egal. Als ich dieses Jahr auf der Gamescom war, war ich danach noch auf einer Art After-Show Party. Meine Freunde waren schon gegangen, so wie die meisten anderen auch, also saß ich ganz alleine auf einer Art Sofa, als mich auf ein mal eine Frau von links ansprach. “Hey, kann ich mich zu dir setzen?” ich drehte meinen Kopf und blickte direkt in ihren Ausschnitt, auf zwei perfekte pralle Brüste. Ich dachte die Stimme zu kennen und als ich ihr Gesicht sah erkannte ich sie tatsächlich! Lara Loft Streamerin, Youtuberin und immer wieder Gast in meinen sexuellen Fantasien. Natürlich gestatte ich es ihr, sich neben mich zu setzen. Ich hoffte sie hatte nicht gemerkt dass ich direkt auf ihre Titten geblickt hatte, allerdings machte ich es noch öfters während unserem Gespräch und es schien sie nicht zu stören. Während wir uns unterhielten versuchte ich dass sie nicht mitbekam, dass ich wusste wer sie war und schon gar nicht dass ihre Bilder und Videos als meine regelmäßige Wichsvorlage dienten. istanbul escort Sie berührte mich immer wieder leicht, später dann immer häufiger am Oberschenkel in Richtung meines Schritts. Bei ihrem flirten und den Berührungen musste einfach mein Schwanz hart werden, ich versuchte, dass sie es nicht mitbekam. Auf einmal unterbrach sie das Gespräch und sagte etwas, was nicht besser hätte sein können. “Ich und mein Freund hatten Streit und ich hab etwas getrunken, dass heißt jetzt will ich mich an ihm rächen und Sex. Willst du mir vielleicht dabei helfen?” “Jackpot!” dachte ich. Natürlich lud ich sie auf mein Zimmer ein, auf dem Weg dahin hatte ich fast durchgehend die Hand an ihrem prallen Hintern, den sie in eine enge schwarze Jeans gepresst hatte. Auf meinem Zimmer begannen wir mit einander rum zu machen und uns auszuziehen. Es war ein traumhafter Moment, als sie ihren BH auszog und ich auf ihre perfekten Titten gucken konnte, sofort griff ich zu und knetete sie etwas durch. Sie trug nur noch einen knappen schwarzen Slip als sie meinen Schwanz rausholte und anfing zu blasen. Diese prallen Lippen waren unglaublich, so unglaublich dass ich nach ein paar Sekunden ihr eine riesige Ladung in den Mund spritzte. “Fuck!” dachte istanbul escort bayan ich, damit war meine Chance vorbei, aber es war mein erster Blowjob und gerade von Lara. Wer könnte es mir da verübeln? Sie schluckte alles und hörte einfach nicht auf zu blasen und es funktionierte, ich blieb hart. Vielleicht passierte ihr das öfters, denn sie machte einfach weiter, als wäre nichts gewesen. Nach einer Weile sagte sie “So eine dicke Ladung will ich nachher auch nochmal” während sie meinen Schwanz mit ihren Händen massierte. “Soll ich dich lecken?” fragte ich. “Brauchst du nicht. Ich bin schon den ganzen Abend feucht” sagte sie und zog ihren Slip aus. Ich sagte ihr, dass ich keine Kondome da habe und sie antwortete “Brauchen wir nicht. Mein Freund versucht mich eh vergeblich zu schwängern, vielleicht bekommst du es ja hin!” und zwinkerte. Besser konnte es nicht werden, dachte ich und schon ließ sie mein Ding in sich eindringen und fing an zu reiten. Das Gefühl ihrer nassen engen Pussy und der Anblick ihrer hüpfenden prallen Titten war schon verdammt geil, doch dann noch ihr Stöhnen dazu. Ihre Stimme bekam mich sowieso schon immer hart, gerade wenn sie mal stöhnte, aber das war noch viel intensiver. Nach einer Weile escort bayan istanbul wechselten wir Stellung und machten mit Missionar weiter. Ich stieß so hart wir möglich zu und massierte ihre Klit dazu, was sie noch mehr stöhnen ließ. Ich griff immer mal wieder an ihre so einladend wackelnde Brüste und spielte ab und zu mit ihren Nippeln. Ich drehte sie in Doggy Position, ihr geiler Hintern hatte bisher viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommen. Das Klatschen dieser prallen Backen war unglaublich, besonders wenn ich ihnen immer mal wieder einen Klaps gab. Ihr schien es zu gefallen, denn so wie ich mittlerweile wie ein Tier zustoß, wurde ihr stöhnen a****lisch. Sie schrie schon fast. Ich merkte wie ihre Pussy enger wurde und sich wieder entspannte. Ich hatte es tatsächlich geschafft, sie zum kommen zubringen. Ich wollte, erst probieren es ein weiteres mal zu machen, doch ihre pulsierende Pussy und das Stöhnen ließen mich auch kommen. Ich hatte noch nie so viel abgespritzt, es brauchte eine ganze Weile bis das meiste rausgelaufen war. Erschöpft lagen wir eine Weile da. Irgendwann zog sie sich wieder an und ich musste ihr versprechen dass ich wegen ihrem Freund und so es niemanden erzähle (ups). Was soll ich sagen das war die beste Gamescom überhaupt :D[Ich heiße übrigens weder Tom noch bin ich 18 oder Jungfrau. Das ist die erste Geschichte, also tut mir leid wenn sie noch nicht perfekt geschrieben ist. Die Geschichte ist natürlich ganz meiner Fantasie entsprungen (oder etwa doch nicht ;D)]

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın