Daddy und son-story

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Daddy und son-storyDer Zufall wollte es, dass ich kürzlich einen 23-Jährigen Mann kennen lernte. Im Gespräch hat er unvorhergesehen, aber bestimmt geäußert, dass er einmal gerne von einem älteren Mann sexuell verwöhnt werden möchte.Ich hatte insofern noch keine Erfahrung, fand das Angebot sehr reizvoll und sagte zu.Am vereinbarten Tag, als ich mich auf den Weg zu ihm machte, war ich schon etwas nervös, sollte es doch für mich eine ganz neue Erfahrung mit einem jungen Mann sein! Mit Herzklopfen läutete ich an seiner Wohnung.Er öffnete, ein jung, sehr schlank und sehr gut aussehend. Ich trat ein und wir kamen schnell zur Sache.Ich habe ihn zuerst in den Arm genommen, mit beiden Händen seinen Oberkörper befühlt, von allen Seiten. Dann glitten die Hände hinab und fühlten durch die Jeans seine Pobacken. Dabei schauten canlı bahis wir uns in die Augen, unsere Lippen berührten sich leicht.Schnell knöpfte ich nun sein Hemd auf, zog es ihm aus und sah einen makellosen Oberkörper. Die Hose war auch schnell geöffnet, ich zog sie ihm runter, ihn der Unterhose wölbte sich sein Schwanz merklich! Auch die Unterhose war gleich ausgezogen und so stand ein attraktiver, gut aussehender junger Mann splitternackt vor mir! Ich glaube, ich habe mich noch nie so schnell entkleidet, wie damals!Wir lagen uns dann zuerst in den Armen, tauschten tiefe Zungenküsse aus, meine Hände griffen in seine Pobäckchen, mein Zeigefinger erfühlten sein enges Poloch! Schnell lagen wir dann auf seinem Bett, er auf dem Bauch. Meine Hände strichen über seinen Körper, vom Rücken über seinen makellosen canlı bahis siteleri Po, die Hände spreizten die Pobäckchen, so dass sein enges Poloch sichtbar wurde. Und bis ich mich versah, erforschte meine Zunge das Poloch und drang ein, soweit es möglich war. Mein Sexpartner schien es zu genießen, er hob sein Becken etwas an, so dass mein Kopf und die Zunge ihren Weg besser fanden. Dabei griffen meine Hände seinen frisch rasierten Schwanz und seine vollen Eier! Der junge Mann legte sich nun auf den Rücken, er lag mit sehr steifen Schwanz nun in voller Schönheit seines schlanken, jugendlichen Körpers erwartungsvoll vor mir!Meine Hände liebkosten sanft seinen Schwanz und die Eier, dazwischen spielten sie auch wieder mit seinem Polöchlein! Ich stieg dann über ihn, sodass ich seinen Schwanz mit meinem bahis siteleri Mund verwöhnen konnte, währen meine Hände die Pobäckchen massierten. Sein Becken erhob und senkte sich rhytmisch. Die Bewegung wurde immer heftiger. Dabei spielte er mit meinem Po und wichste meinen Schwanz. Nach einiger Zeit spürte ich, wie sich mein Mund mit seinem Saft aus dem Schwanz füllte! Es war ein extrem geiles Gefühl. Und es war sehr angenehm, seinen wohlschmeckenden Saft zu schlucken! Er hat es geschafft, dass ich fast gleichzeitig abspritzte, mein Saft war auf seinem Oberkörper. Es war ein einzigartiges sexuellen Spiel, selten war auch ich nach dem Abspritzen so befriedigt. Wir legten uns dann noch eng nebeneinander. Und eng umschlungen, mit den Händen die Körper sanft streichelnd, knutschten wir noch eine Weile und tauschten noch unseren warmen Speichel aus.Selten habe ich ein Liebesspiel so genossen. Wir haben vereinbart, dass wir uns bald wieder treffen werden, und unser Liebesspiel wiederholen werden. Obwohl wir beide eher heterosexuell veranlagt sind!

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın